Mechatroniker/-in

Ausbildung zum Mechatroniker oder Mechatronikerin

Als Mechatroniker/-in ist man Mechaniker/-in und Elektroniker/-in in einer Person. Metalle schweißen und Gewinde schneiden gehören daher ebenso zum Aufgabenprofil wie Platinen löten und Schaltungen konzipieren. Wenn alle Vorarbeiten erledigt sind, baut man die einzelnen mechanischen, elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten zum Endprodukt zusammen. 

Voraussetzungen
  • Mittlere Reife
  • Interesse an technischen und elektronischen Sachverhalten 
  • Handwerkliches Geschick 
  • Sorgfältiges und präzises Arbeiten 
  • Teamfähigkeit
Dauer
  • 3,5 Jahre
Ausbildungswerke
  • Thalfang 
  • Kaiserslautern 
Fort- und Weiterbildung
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Mechatronik 
  • geprüfter IHK-Industriemeister Fachrichtung Mechatronik 
  • Hochschulstudium (beispielsweise) der technischen Mechanik, Maschinenbau oder Thermodynamik 

Cookies auf dieser Website
Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Weitere Informationen über unsere Datenerfassungspraktiken finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.