Business Unit Cheese

In der Business Unit Cheese sind die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für den Geschäftsbereich Käse vereint. Im Werk Hünfeld hat die Käseherstellung seit 1838 Tradition. Mit der Spezialisierung auf die Herstellung von Pasta Filata, einem Brühkäse, zu dem unter anderem auch Mozzarella und Kashkaval gehören, hat sich Hochwald auf die Anforderungen der Kunden optimal eingestellt. Neben den Hochwald eigenen Marken Ramonte, Ramontino und Caciottino werden auch Handelsmarken-Artikel für den Einzelhandel im In- und Ausland sowie Block- und Kaliberware für Industrie und Großverbraucher hergestellt. So findet man Hochwald-Käse beispielsweise auf Tiefkühlpizzen namhafter Hersteller und auch im ethnischen Einzelhandel in Deutschland. Die Produktion von qualitativ hochwertigem Käse wird am Standort Hünfeld weiter ausgebaut.


Industrie & Großverbraucher

Das Hochwald-Käsesortiment für Industrie und Großverbraucher weltweit ist vielfältig. Hochwald bietet Mozzarella und Pasta Filata in einer Verpackungsgröße von 2,5 kg oder 4 x 2,5 kg zur Weiterverarbeitung (Stifteln, Schneiden, Reiben, etc.) an. Die Käsestangen mit einem Durchmesser von 43-100 mm empfehlen sich als Scheibenware zum Heiß- und Kaltverzehr und bieten ein ideales Bräunungsverhalten beim Überbacken. Die Schockfrostung bei - 40 °C macht eine Lagerung bis zu einem Jahr bei - 18 °C möglich.


Lebensmitteleinzelhandel

Für den LEH bietet Hochwald Käsespezialitäten mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen und Eigenschaften, die durch Variationen in Fettgehalt, Trockenmasse und Salz erreicht werden, an. Diese können in verschiedenen Verpackungsgrößen und -arten gefertigt werden. Im Wachsmantel verpackt und gereift, wird der Pasta Filata gerne in der kalten und warmen Küche verwendet. Sowohl der Pasta Filata als auch der Kashkaval bringen mediterrane Vielfalt und Urlaubsfeeling in die Küche. Mild im Geschmack verfeinern und vervollkommenen die beiden Käsesorten Gerichte.

We make your brand

Hochwald ist ein Full-Service-Anbieter für Käse von der Entwicklung bis hin zur Sortimentsgestaltung. Mit vielen Kunden verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit und wir tragen mit qualitativ hochwertigen Produkten maßgeblich zum Erfolg des Kunden bei.  Haben Sie Fragen zu unserem Angebot und Leistungen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beantworten Ihre Fragen gerne.


So wird Pasta Filata hergestellt

Schritt 1

Die Milch wird im Fertiger erhitzt und mit Lab und Milchsäurebakterien angereichert. Hierbei wird dem Käsebruch Molke entzogen.

Schritt 2

Der Käsebruch wird mit ca. 80 °C heißem Wasser überbrüht. Anschließend wird die Masse unter Rühren, Kneten und Ziehen zu einem weichen, formbaren Teig verarbeitet.

Schritt 3

Die Käsemasse wird in Reifekanälen weiter gerührt, geknetet und in die vorgesehene Form gezogen und gegossen.

Schritt 4

Von dem Teig werden gleichmäßige Stücke abgetrennt. Der geformte Käse kommt in ein kaltes Wasserbad mit Salzlake.

Schritt 5

Nach dem Trocknen erhalten einige Käsespezialitäten im Wachsbad eine konservierende Wachsschicht.

Schritt 6

Zum Schluss wird der Käse in eine Folie eingeschweißt.


Business Units

National Dairy Products

National Brands

Ingredients

International